Skip to main content

Poliermaschinen Zubehör

Wenn ihr euch für eine Poliermaschine entschieden habt, dann werdet ihr feststellen, dass es zahlreiches Zubehör gibt. Je nachdem, was ihr unternehmen wollt, kann euch das Zubehör nützlich sein. In anderen Fällen ist es unnötig. Es ist immer gut, wenn ihr ein gutes Zubehörset habt, aber es ist auch schade, wenn ihr nicht alles nutzen könnt.

Hier erfahrt ihr alles über Zubehör für die Poliermaschine und wo es euch nützlich werden kann.

Der Stützteller

Eigentlich stellt er ein entscheidendes Bauteil einer jeden Poliermaschine dar, aber wenn ihr euch für ein gutes Gerät entschieden habt, dann dieses Bauteil auch ausgewechselt werden. Der Hintergrund liegt darin, dass ein Stützteller die Druckkoordination erleichtern kann. Ihr selbst bestimmt mit eurem Körperdruck, wie stark die Poliermaschine aufliegt. Allerdings ist es besonders zu Beginn leichter, wenn ihr einen größeren Aufsatz verwendet, da dieser den Druck besser auf die Oberfläche verteilen kann. 

Die Polierpads

Diese gibt es in ganz unterschiedlichen Ausführungen und werden in den meisten Fällen über einen Klettverschluss auf den Aufsatz aufgesetzt. Dabei ist der Markt sehr groß, wenn für die unterschiedlichsten Pads. Ihr solltet bei einem Kauf immer darauf achten, dass das Pad für euer Vorhaben geeignet ist. Besonders als Anfänger ist es wichtig, dass ihr auf Schwammpads achtet. Diese nehmen die Politur gut auf und können sie gleichmäßiger abgeben und verteilen. Achtet dabei auch darauf, dass sie nicht zu groß sind. Immerhin ist das Polieren ein leichtes Schleifen. 

Je empfindlicher die Oberfläche ist, desto feiner sollten auch die Pads sein, die ihr verwendet. Ein Augenmerk sollte auch darauf gelegt werden mit welcher Art Politur ihr arbeitet. Chemische Reiniger, die zur Anwendung gebracht werden können, bedürfen auch spezieller Pads.

Eine Unterform sind die Politurtücher. Bei der Autopolitur ganz wichtig ist oft das Nachpolieren per Hand. So könnt ihr sicherstellen, dass auch kleine und schwerzugängliche Stellen erreicht werden. Wichtig ist, dass ihr bei der Handpolitur nicht im Kreuzgang arbeitet, sondern in kleinen kreisenden Bewegungen. Am Bekanntesten sind Ledertücher, die eine feine Politur stehen.

Die Polierknete

Bei der Reinigung von stark verschmutzten Oberflächen ist es wichtig, dass auch kleine Verschmutzungen gut gelöst werden können. Auch wenn ihr die Oberfläche vorher gründlich gereinigt habt, kann nicht immer alles abgelöst werden. Mit der Polierknete wird eine Grundlage geschaffen, dass auch kleinste Partikel entfernt werden können. Dabei wird die Knete auf die betroffene Stelle aufgestrichen und ähnlich wie bei der Enthaarung mit Wachs abgezogen. Verschmutzungen bleiben in der Knete hängen.

Die Autopolituren

Gerade in der Pflege eines Autos ist es wichtig, dass auf das richtige Pflegemittel zurückgegriffen wird. Wichtig hierbei ist, dass das Angebot sehr groß ist und ihr genau darauf achtet, welche Politur ihr wählt. Hierzu erfahrt ihr mehr im Beitrag über Autopolituren. Möchtet ihr wissen wie man die Polituren richtig einsetzt, dann schaut euch den Beitrag “Wie poliert man ein Auto?” an.

Versiegelungen

Ob bei der Politur des Autos oder der Pflege des Bodens. Mehr dazu findet ihr hierunter “Boden polieren“.  Eine Versiegelung ist immer dann von Nöten, wenn eine Oberfläche stark beansprucht wird. Wird viel auf ihr gelaufen oder ist sie großen Witterungsunterschieden ausgesetzt, dann kann eine Versiegelung für den Erhalt des Aussehens und der Farbe sorgen. Dies hat auch eine werterhaltende Funktion, besonders im Bereich der Autopflege.

Pad-Washer

Wenn ein Pad genutzt wurde, dann sammeln sich darauf viele Reinigerspuren, aber auch Verschmutzungsreste. Diese müssen vor der nächsten Anwendung immer wieder entfernt werden. Für diese Zwecke gibt es speziellen Pad-Washer. Ähnlich eines Waschmittels begünstigt er die Reinigung der Pad ohne sie dabei zu beschädigen. Dies ist besonders wichtig, weil die Klettseite des Pads erhalten bleiben muss. So können die Pads viele Male verwendet werden. Es ist empfehlenswert, wenn ihr einen Pad-Washer verwendet, der direkt vom Hersteller eures Zubehörs oder der Poliermaschine angeboten wird. So könnt ihr sichergehen, dass der Aufsatz lang hält. Abzuraten ist von der Wäsche in der Waschmaschine, denn die Seifenreste übertragen sich bei der nächsten Anwendung in die Politur und hinterlassen unschöne Spuren. 

Mirka Polarshine
Mirka 9195000111 Polarshine Pad Washer

Letzte Aktualisierung am 31.01.2019 um 11:01 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

AUTO RAE-CHEM

Letzte Aktualisierung am 31.01.2019 um 11:51 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Chemical Guys Grit Guard Universal Pad Washer (Wascheimer)

Letzte Aktualisierung am 31.01.2019 um 11:31 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Akkus

Wer eine Akku Poliermaschine besitzt, der sollte auch sicherstellen, dass Akkus für dieses Gerät erhältlich sind. Auch wenn Hersteller wie Bosch oder Makita inzwischen sehr langlebige und leistungsstarke Varianten produzieren können, so ist es nicht auszuschließen, dass bei häufigem Gebrauch und häufigem Laden auch der Akku irgendwann nicht mehr die Leistung erreichen kann. Daher ist dieses auch zum Zubehör wichtig. 

Aufbewahrung und Tragekoffer

Praktisch sind immer Sets, die diese Option gleich beinhalten. So könnt ihr eure Poliermaschine richtig und sicher lagern. In den meisten Fällen gehört dies zum Lieferumfang dazu. Wenn aber das Zubehör wächst, dann gibt es auch andere Varianten, in denen Politurflaschen und Pads ordentlich mit der Maschine gelagert werden können. So seid ihr immer flexibel, aber die Maschine ist auch aufgeräumt.
Wichtig ist, dass ihr die Aufsätze getrennt vom Gerät lagern könnt. Oft passiert es, dass eine Restfeuchtigkeit in den Pads zurückbleibt und diese sich in der Tasche verbreitet. Dies kann der Maschine und auch der Elektronik schaden.

Wenn ihr euch für Zubehör entscheidet, dann überlegt immer, ob die Anschaffung wirklich notwendig ist. Gerade bei Polituren ist es wichtig, dass diese nicht austrocknen oder zu lang gelagert werden. Mit dem richtigen Zubehör könnt ihr mit wenig Aufwand ein positives Ergebnis erreichen.

Poliermaschine Zubehör
5 (100%) 2 votes
Scroll Up