Skip to main content

Geradschleifer / Stabschleifer im Fakten Test, Vergleich & Ratgeber​

Ideal für detailliertes Arbeiten

Für diejenigen, die den passenden Geradschleifer suchen, die sind hier genau richtig. Mit hochwertigen und vielfältigen Informationen, kann genauestens geschaut werden, welche Modelle für jeden einzelnen zutreffend sind. Für die Vereinfachung und die Vermeidung von Komplikationen, helfen Empfehlungen, Vergleiche und der Ratgeber.

Geradschleifer Vergleich

Bild
Empfehlung
Bosch Professional GGS 28 LCE Geradschleifer, 650 W
Preistipp
Makita GD0600 Geradschleifer 400 W
Makita GD0810C Geradschleifer 750 W
Makita Akku-Geradschleifer (18 V, SystemKIT mit 1 Akku 1,5 Ah, ohne Ladegerät, im MAKPAC) DGD800Y1J
Geradschleifer
Bosch Professional GGS 28 LCE
Makita GD0600
Makita GD0810C
Makita DGD800Y1J
Gewicht
1,6 Kg
1,6 Kg
1,68 Kg
0,798 Kg
Watt
650 Watt
400 Watt
750 Watt
k.A.
Spannhals Ø
43 mm
43 mm
43 mm
43 mm
Leerlaufdrehzahl (lt. Hersteller)
10.000 – 28.000 min¯¹
25.000 min¯¹
1.800 - 7.000 min¯¹
25.000 min¯¹
Drehzahlregulierer
Lautstärke (lt. Hersteller)
77 dB
74 dB
79 dB
72 dB
Akku-Geradschleifer
Preis
228,00 EUR
66,00 EUR
264,99 EUR
229,99 EUR
Empfehlung
Bild
Bosch Professional GGS 28 LCE Geradschleifer, 650 W
Geradschleifer
Bosch Professional GGS 28 LCE
Gewicht
1,6 Kg
Watt
650 Watt
Spannhals Ø
43 mm
Leerlaufdrehzahl (lt. Hersteller)
10.000 – 28.000 min¯¹
Drehzahlregulierer
Lautstärke (lt. Hersteller)
77 dB
Akku-Geradschleifer
Preis
228,00 EUR
Preistipp
Bild
Makita GD0600 Geradschleifer 400 W
Geradschleifer
Makita GD0600
Gewicht
1,6 Kg
Watt
400 Watt
Spannhals Ø
43 mm
Leerlaufdrehzahl (lt. Hersteller)
25.000 min¯¹
Drehzahlregulierer
Lautstärke (lt. Hersteller)
74 dB
Akku-Geradschleifer
Preis
66,00 EUR
Bild
Makita GD0810C Geradschleifer 750 W
Geradschleifer
Makita GD0810C
Gewicht
1,68 Kg
Watt
750 Watt
Spannhals Ø
43 mm
Leerlaufdrehzahl (lt. Hersteller)
1.800 - 7.000 min¯¹
Drehzahlregulierer
Lautstärke (lt. Hersteller)
79 dB
Akku-Geradschleifer
Preis
264,99 EUR
Bild
Makita Akku-Geradschleifer (18 V, SystemKIT mit 1 Akku 1,5 Ah, ohne Ladegerät, im MAKPAC) DGD800Y1J
Geradschleifer
Makita DGD800Y1J
Gewicht
0,798 Kg
Watt
k.A.
Spannhals Ø
43 mm
Leerlaufdrehzahl (lt. Hersteller)
25.000 min¯¹
Drehzahlregulierer
Lautstärke (lt. Hersteller)
72 dB
Akku-Geradschleifer
Preis
229,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 22.11.2018 um 13:10 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Geradschleifer Test bzw. Empfehlungen: Das Ranking

Die Empfehlungen basieren auf Recherchen und Erfahrungen in mehreren Hinsichten. Aus den gewonnen Erkenntnissen ist ein Ranking entstanden. In die persönliche Bewertung flossen Preise, Qualität, wenn vorhanden Testberichte und viele weitere Aspekte mit ein.

Platz 1: Bosch Professional Geradschleifer GGS 28 LCE

Angebot
Bosch Professional GGS 28 LCE
Für hohe Ansprüche bestens geeignet

Durch das sehr handliche Format, lassen sich die meisten Arbeitsbereiche abdecken. Dazu gehören mit dem richtigen Aufsatz die Politur, der Schleifprozess in unterschiedlichen Varianten und das Entgraten. Die sehr hochwertige Maschine ist somit vielseitig einsetzbar und bestens für den Profi Bereich gewappnet. Die Maschine hat ein sehr geringes Gewicht und eine kompakte Bauweise.

Letzte Aktualisierung am 22.11.2018 um 13:10 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Platz 2: Makita Geradschleifer GD0810C

Angebot
Makita GD0810C
Profis wissen was gut ist

Sehr einfach gestaltet und ideal geschützt vor Schutz und Staub. Mit diesem Gerät überzeugt Makita tausende von Kunden auf der ganzen Welt. Verbaut wurde hochwertiges Aluminium. sodass die Lebensdauer erhöht ist und ein angenehmes Gewicht zustande kommt. Zusätzlich sind sehr wichtige Features in die Komplexität der Maschine integriert.

Letzte Aktualisierung am 22.11.2018 um 13:10 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Platz 3: Hazet Stabschleifer 9032N-1

Angebot
Hazet 9032N-1
Per Druckluftdruck wird ein Kompressor benötigt

Für die wenig vorhandene Technik, kostet das kleine Gerät recht viel. Dies hat mit der sehr guten Qualität und dem Brand zu tun. Dieses ist keineswegs unbekannt. Die Bereiche mit der man mit der Maschine arbeiten kann sind sehr breit gefächert. Dies wird unterstützt durch eine Leistung von über 220 Watt, einer Regulierung der Geschwindigkeit und einem verstellbaren Luftausgang für mehr Flexibilität.

Letzte Aktualisierung am 22.11.2018 um 04:22 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Platz 4: Makita Stabschleifer GD0600

Angebot
Makita GD0600
Einer der preislich günstigen

Mit guten Werten für eine effiziente Arbeitsweise, kann mit einigem handwerklichen Können, sehr gute Arbeit verrichtet werden. Das Produkt gehört mal zu eines der teuersten seiner Art an und ist nun stark reduziert. Mit über 30 Kundenrezensionen eines der beliebtesten Produkte dieser Art.

Letzte Aktualisierung am 22.11.2018 um 13:20 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Allgemeines zum Geradschleifer

Durch die Verwendung eines Stabschleifers werden euch viele Arbeiten erleichtert. Dabei ist die Vorstellung eines Schleifers am Stab zunächst ungewöhnlich, da ihr denken könntet, dass dieser sehr unhandlich aufgebaut ist. Das ist jedoch das Gegenteil. Erfahrt in diesem Ratgeber alles über den Stabschleifer und was ihr darüber wissen solltest bevor ihr eine Anschaffung tätigt.

Was ist ein Geradschleifer?

Bei einem Geradschleifer handelt es sich um einen handlichen Schleifer, der mit mehreren Aufsätzen betrieben werden kann. Dabei ähnelt er in den Grundzügen einem Feinbohrschleifer, wird aber in anderen Bereichen zum Einsatz gebracht. Dadurch kann er für mehrere unterschiedliche Oberflächen zum Einsatz kommen. Neben dem handwerklichen Bereich werden diese Maschinen auch in der Zahntechnik zum Einsatz gebracht. Hier dienen sie, wie in allen anderen Bereichen auch, als Präzisionswerkzeug. Durch den Aufsatz von unterschiedlichen feinen Bohrern können die Zähne behandelt werden ohne dabei weiteren Schaden zu nehmen.

Ihr könnt den Geradschleifer also in vielen unterschiedlichen Bereichen finden, aber auch selbst in der heimischen Werkstatt anwenden.

Wo kommt ein Stabschleifer zum Einsatz?

Grundsätzlich kann der Geradschleifer bei allen Arbeiten zum Einsatz kommen, wo das Schleifen und Polieren an sehr schmalen und schwer zugänglichen Stellen notwendig ist. Unter anderem ist hiermit auch die Arbeit im gesundheitlichen Bereich gemeint. Für die Bearbeitung von Zähnen oder Knochen werden diese Schleifer auch im operativen Bereich verwendet, da sie eine sehr feine und hochwertige Arbeit ermöglichen.

Darüber hinaus sind die Geradschleifer bei Hobbybastlern und Handwerkern sehr beliebt. Feine Modelle oder auch Verzierungen können so bearbeitet werden. Im Bereich Schmuck verwenden Juweliere den Schleifer gern für das Erstellen von Gravuren, da die Aufsätze so filigran sind, dass sie empfindliche Metalle nicht zerstören und ein gutes Gesamtbild ergeben.

Aber auch ihr könnt die Schleifer im Alltag einsetzen. Hierzu gehören unter anderem das Schleifen von Hölzern zur Restauration, aber auch Metalle und Kunststoffe können so schonend bearbeitet werden. Daher ist der Geradschleifer ein kleiner Allrounder, der in den unterschiedlichsten Situationen zum Einsatz kommen kann.

Welche Arten von Stabschleifern gibt es?

Durch die leichte Verwendung und den praktischen Aufbau der Schleifer können sie nicht nur gut verwendet werden, sondern sind auch in den unterschiedlichsten Versionen erhältlich. Dies liegt nicht nur an der feinen Arbeitsweise, die damit umsetzbar ist, sondern auch daran, dass der Energieverbrauch nicht allzu hoch ist für diese leichten Arbeiten Darum gibt es diverse Betriebsmöglichkeiten, die hier zum Einsatz kommen können.

Druckluft Stabschleifer

Diese Form der Schleifer kommt vornehmlich im gewerblichen Bereich vor. Das Arbeiten mit Druckluft ermöglicht nicht nur einen konstanten Arbeitsprozess, sondern auch ein gutes Ergebnis. Durch den betrieb mit Druck kann der Schleifer besser angetrieben werden und auch mehr Leistung erbringen. Dies ist bei sehr harten Materialien hilfreich, da diese einen größeren Kraftaufwand benötigen als weichere Werkstoffe. Ihr könntet einen Schleifer mit Druckluft auch im privaten Bereich betreiben, aber oftmals ist die Anschaffung nicht notwendig.

Besonders Künstler, Ärzte, aber auch Restaurateure arbeiten mit dieser Mechanik, da sie hier die Sicherheit haben, dass der Schleifer auf bei langen Arbeitsgängen durchhalten wird. Ebenso sind die Kompressoren der Druckluft meist direkt mit einer Spülung oder einem Ablauf verbunden, aber in der Zahnmedizin, aber auch in der Bearbeitung von Steinen und metallenen Oberflächen notwendig ist.

Angebot Hazet 9032P-1 Stabschleifer, gerade
Angebot Hazet Stabschleifer, gerade, 9032N-1
Angebot Einhell Druckluft Stabschleifer Set DSL 250/2 passend für Kompressoren (6,3 bar, Luftverbrauch ca. 128 l/min., inkl. Zubehör, im Koffer, Ölflasche ohne Inhalt)

Letzte Aktualisierung am 22.11.2018 um 04:22 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Elektrischer Stabschleifer

Alle Geräte, die kabelgebunden sind, werden vornehmlich im Heimgebrauch eingesetzt. Dabei liegt der Nachteil darin, dass die Bindung an eine Steckdose immer an die örtlichen Gegebenheiten gebunden ist. Die Kabellänge bestimmt die Sicherheit und den Aktionsradius, der für die Arbeit verwendet werden kann. Dabei sind schlecht zugängliche Bereiche mit einem Kabel nur bedingt zu erreichen. Liegt das Kabel auf Spannung, dann könnt ihr es nicht flexibel verwenden. Ebenso stellt es eine mögliche Unfallquelle dar.

Durch den dauerhaft konstanten Stromfluss kann aber die Gleichmäßigkeit der Leistung gesichert werden. Die Stromstärke kann so stabil gehalten werden. Bei langwierigen Arbeiten bedeutet dies eine zügige Arbeitsweise, die auch zu einem guten Ergebnis führt. Bei der Verwendung von elektrischen Stabschleifern gilt zu beachten, dass diese leicht überhitzen können, wenn sie zu lang betrieben werden. Daher muss mit kleinen Unterbrechungen gerechnet werden, die zur Abkühlung dienen.

Makita GD0601 AMOLADORA RECTA
Hitachi GP 2S2 Geradschleifer
Angebot Makita GD0600 Geradschleifer 400 W

Letzte Aktualisierung am 22.11.2018 um 13:20 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Akku Geradschleifer

Geradschleifer im Akkubetrieb sind für kleine Tätigkeiten im heimischen Bereich am besten geeignet. Dabei habt ihr hier einen entscheidenden Vorteil. Diese Schleifer sind grundsätzlich sehr handlich. Sobald sie aber mit einem Akku angeboten werden, verringert sich ihre Größe ein weiteres Mal. Sie werden dadurch für besonders feine Arbeiten eingesetzt und können damit auch ihren Aktionsradius extrem erweitern. Durch die fehlende Bindung an ein Kabel könnt ihr ungestört auch in den kleinsten Ecken und Winkeln arbeiten. Oftmals sind auch hier die Aufsätze so gestaltet, dass sie für besonders zarte Aufgaben ausgelegt sind. Einziger Nachteil im Akkubetrieb ist der Verlust der Leistung mit abnehmenden Ladestand. Auf diese Weise könnt ihr damit rechnen, dass es bei der Arbeit immer zu Unterbrechungen kommen kann. Entweder muss der Akku neu geladen werden oder aber ihr müsst die Zeit für den Wechsel des Akkus mit einberechnen. Daher solltet ihr hier immer auf einen Ersatzakku achten, dass der Verlust der Arbeitszeit möglichst gering gehalten werden kann.

Heutige Geräte mit Akku sind schon so leistungsfähig, dass sie mehrere Stunden am Stück eingesetzt werden können.

Dennoch ist auffällig, dass besonders Bastler sich für die kabelgebundene Variante entscheiden. Sie sitzen zumeist an einem festen Platz und bearbeiten hier ihre Werkstoffe. Sie erhalten so die konstante Leistung und können dennoch alle Handlung vornehmen.

Angebot Makita DGD800Z Akku-Geradschleifer
Angebot Makita Akku-Geradschleifer 18 V / 5,0 Ah, 2 Akkus und Ladegerät im MAKPAC, DGD800RTJ
Geradschleifer Milwaukee Fuel M18 fdg-502 x – 2 Akku 18 V 5.0 AH – 1 Ladegerät M12 – 18 FC 4933459107

Letzte Aktualisierung am 22.11.2018 um 04:23 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wie funktionieren die Geradschleifer?

Im Grunde ist die Funktionsweise eines Geradschleifers immer gleich. Eine kleine Spindel ist auf ein Getriebe aufgesetzt und wird dadurch angetrieben. Auf dieser Spindel können nun die unterschiedlichsten Aufsätze befestigt werden. In der Handhabung werden die Schleifer wie Stifte verwendet. Ihr könnt sie locker in die Hand nehmen und dann mit ihnen arbeiten. So ist auch das erreichen von kleinen schmalen Stellen sehr einfach.

Wichtig ist, dass der richtige Schleifaufsatz auf das Gerät aufgesetzt wurde. Dabei solltet ihr bei der Montage Acht geben, dass der Aufsatz immer richtig mit dem Gerät verbunden ist. Dabei kommen unterschiedliche Mechanismen zum Einsatz. In den modernen Geräten ist zu erwarten, dass die Aufsätze mit einer Steckverbindung eingeklickt werden. Dadurch können sie den starken Umdrehungen Stand halten. Bei älteren Geräten ist diese Steckverbindung mitunter nicht so gut gesichert und die Spindel verliert den Aufsatz bei einer falschen Haltung oder zu hohen Drehzahlen. Da hier sehr filigrane Arbeiten unternommen werden, sind die Aufsätze auch sehr fein. Dafür können diese mit bis zu 22.000 Umdrehungen in der Minute bewegt werden und erzeugen so die notwendige Kraft für die Bearbeitung.

Welche Geradschleifer Aufsätze gibt es?

Die Aufsätze für den Geradschleifer werden in unterschiedliche Kategorien unterteilt. Dabei sind diese Aufsätze immer in einer gewissen Zusammenstellung vorhanden. Alle Aufsätze der gleichen Art werden in unterschiedlichen Größen geliefert und sind auf kleinen Paletten aufgesteckt. So könnt ihr sicher sein, dass kein Aufsatz verloren geht, da diese sehr klein sein können.

Frässtifte

Wie es der Name schon sagt, können diese Stifte für kleine Fräs- oder Raspel arbeiten verwendet werden. Sie sind in der Regel kegelfärmig aufgebaut und mit einer variierenden Oberfläche beschaffen. Für die Raspel arbeiten, sind noppenähnliche Gebilde auf der Walze angebracht. Diese werden immer feiner, wie filigraner die Arbeit werden muss. Durch die besondere Form der Walzen können so auch kleine Ecken erreicht werden. Dabei werden diese Kegel auch in der Nagelpflege angewendet, da sie in der Form auch der Form des Nagels angepasst werden können. So ist ein gleichmäßiger Schliff in kleinen Bereich möglich. Diese Formen der Stifte kommen auch bei Gravuren zum Einsatz. Dabei sind die Kegel sehr spitz geformt und ähneln eher einem Kugelschreiber oder einer anderen Mine, die zum Schreiben verwendet werden kann.

Letzte Aktualisierung am 22.11.2018 um 04:23 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Letzte Aktualisierung am 22.11.2018 um 04:23 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Polierscheibe mit Aufsatz

Hierbei handelt es sich um die klassischen Schleifscheiben, die auch bei großen Schleifern verwendet werden. Dabei ist der Aufsatz meist als runde Scheibe geformt, die an der Unterseite einen Steckaufsatz für die Spindel hat. Auf dieser Scheibe befindet sich eine Klettoberfläche, auf die dann die passende Schleifscheibe aufgesetzt werden kann. Diese werden in der Regel passend zum jeweiligen Aufsatz mitgeliefert. Viele Verwender entscheiden sich aber beim Ersatz der Schleifscheiben dafür, einfaches Schleifpapier zu verwenden, das in der passenden Körnung auf die Fläche aufgeklettet wird. Diese Polierscheiben kommen in den unterschiedlichsten Bereichen zum Einsatz, da im Prinzip alle Körnungen und Arten von Scheiben aufgebracht werden können.

Titel

Letzte Aktualisierung am 22.11.2018 um 04:53 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Letzte Aktualisierung am 22.11.2018 um 04:53 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schleifwalzen

Für kleine Schleifarbeiten in den unterschiedlichsten Bereichen kommen diese zylindrischen Walzen zum Einsatz. Sie sind ähnlich aufgebaut wie eine Nagelfeile. Diese sind in der Regel mit einem graphithaltigen Aufsatz versehen, der die Abtragung von Oberflächen ermöglicht. Dennoch können auch grobe Körnungen hier verarbeitet werden. Die Walzen können in der Körnung auch ohne weitere Angaben bestimmt werden. Wenn ihr mit dem Finger darüber fährt, werdet ihr feststellen, ob eure Finger daran gleich hängen bleiben oder darüber gleiten. Je feiner die Körnung ist, desto feiner kann auch geschliffen werden.

Letzte Aktualisierung am 22.11.2018 um 04:53 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Drahtbürsten

Auch wenn es unvorstellbar klingt, aber auch grobe Arbeiten auf sehr kleine Flächen können mit dem Geradschleifer umgesetzt werden. Nicht selten werden kleine Drahtbürsten aufgesetzt, die zur Entrostung von Oberflächen dienen. Besonders bei Oberflächen aus Metall und besonders feinen Verzierungen können diese Drahtbürsten bei der Aufbereitung verwendet werden. Durch die regulierbare Drehzahl des Schleifers könnt ihr euch langsam an die richtige Umdrehung herantasten, dass ihr keine Schäden verursacht.

Letzte Aktualisierung am 22.11.2018 um 04:53 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Letzte Aktualisierung am 22.11.2018 um 04:53 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Geradschleifer kaufen – Was gibt es zu beachten?

Wenn ihr euch für einen Geradschleifer entscheidet, dann ist es wichtig, dass ihr bestimmte Kriterien beachtet. Dabei solltet ihr immer ein Auge darauf haben, was ihr tatsächlich damit machen wollt. Nichts ist ungünstiger, wenn ihr euch für ein Modell entschieden habt, das dann nicht alle eure Vorhaben erfüllen kann. Wichtig ist, dass der Preis zwar eine Rolle spielen sollte, aber die Vorurteile, dass günstig gleich schlecht und teuer gleich gut ist, stimmen meistens nicht überein. Denn man kann auch gute Schnäppchen machen. Hier erfahrt ihr zunächst, worauf ihr bei einem Kauf zwingend achten solltet.

1. Gewicht

Das Gewicht des Geradschleifers ist sehr entscheidend. Denn durch die feinen Arbeiten, die ihr damit durchführen wollt, ist es wichtig, dass dieser nicht zu viel Eigengewicht mit sich bringt. Je mehr Gewicht ihr tragen müsst, desto schwerer wird es euch fallen auch das Gerät in einer angenehmen Position zu halten. Bei einem normalen Betrieb mit Druckluft oder Strom sollte das Gesamtgewicht 1,5 Kilogramm nicht übersteigen. Dabei handelt es sich aber hier schon um die schwereren Ausführungen, die auch mit einem leistungsstarken Motor versehen sind.

Kleine Geräte mit Akku werden meist unter einem Kilogramm wiegen. Kleine Abstriche müsst ihr hier in der Leistung machen, da ein großer Motor in Kombination mit dem Akku noch mehr Gewicht erzeugen würde.

Wichtig für euch ist, dass die Verteilung des Gewichts so optimal gestaltet ist, dass ihr den Schleifer locker in der Hand halten könnt und auch in unbequemen Positionen nicht das Gefühl habt einen Wackerstein zu transportieren.

2. Leistung

Die Leistung, die ein Geradschleifer erbringen kann, ist abhängig von der Betriebsart des Motors. Dabei gilt die Faustregel Druckluft kann die höchste Leistung erbringen. Der Akku am wenigsten. Dies ist darin begründet, dass die Motoren, die mit der Druckluft angetrieben werden, schon stärker gebaut sind, um der Druckluft Stand halten zu können. Somit können sie aber auch die kräftigste und stabilste Leistung erbringen ohne dabei zu überhitzen. Bei kabelgebunden Geräten ist es wichtig, dass ihr auf die Leistung achtet, die erbracht werden kann. Ein Motor, der angeblich 1.000Watt Leistung erbringen kann, stellt in diesen Dimensionen einen unrealistischen Wert dar.

Akkus selbst sollten nicht nach der Leistung beurteilt werden, die sie aufnehmen können, sondern ihr solltet die Herstellerangaben genau betrachten. In den meisten Fällen ist hier die maximale Laufzeit angegeben. Dabei solltet ihr euch für den mittleren Bereich entscheiden. Akkus, de außergewöhnlich lang arbeiten können, ohne dabei einen Ladestop zu brauchen, erbringen meist keine gute Leistung und können auch nicht notwendigen Drehzahlen aufbauen und halten.

3. Drehzahlregelung

Die regulierbare Drehzahl sollte bei allen Schleifern ein wichtiger Punkt sein. Auch wenn es sich hier nur um ein kleines Gerät handelt, so kann eine hohe Drehzahl massiven Schaden anrichten. Dabei solltet ihr immer an die Arbeiten denken, die ihr verrichten müsst. Je wertvoller der Werkstoff ist, an dem ihr arbeitet, umso wichtiger ist es, dass ihr euch mit einer langsam steigernden Drehzahl an die richtige Bearbeitung heran tastet. So können kleine Fehler von Beginn der Arbeit noch korrigiert werden und das Projekt gelingt trotzdem. Manche Geräte verfügen auch über einen Sanftanlauf, der die Drehzahl langsam ansteigen lässt. Dies ist dann von Vorteil, wenn ihr das Gerät noch nicht so gut kennt und ihr zunächst das Gefühl für das Handling bekommen müsst.

4. Kickback Stop

Hierbei handelt es sich um ein Sicherheitsmerkmal, dass bei allen Schleifern vorhanden sein sollte. Besonders zu Beginn der Arbeit mit einem Geradschleifer oder auch wenn ihr ihn lang nicht benutzt habt, kann es vorkommen, dass ihr zu viel Druck auf den Schleifer ausübt und dieser sich dann ungebremst in das Material eingraben würde. Die Folge wären große Schäden, aber ihr könntet auch die Kontrolle darüber verlieren.

Durch den Stop blockiert die Spindel sobald zu viel Druck auf dem Gerät lastet. Schäden am Material, aber auch am Gerät selbst werden so vermieden.

5. Verarbeitung

Auch wenn es sich nur um ein kleines Gerät handelt, so solltet ihr immer ein besonderes Augenmerk auf die Verarbeitung legen. Rein durch die Herstellerangaben könnt ihr einschätzen, wie sich die Verarbeitung zeigt. Sind sehr viele Plastikteile verbaut, dann kann nicht von einer großen Stabilität ausgegangen werden. Kunststoffe sollten immer gut gehärtet sein und vor allem den Sicherheitsmerkmalen entsprechen. Dabei muss auch eine Hitzebeständigkeit vorhanden sein. Sobald euer Gerät lang im Einsatz ist, wird es eine Wärme entwickeln, die schlecht verarbeitete Kunststoffe zum Schmelzen bringen kann, aber auch andere Schäden an Bauteilen verursacht. Mit den entsprechenden Prüfsiegeln habt ihr eine Sicherheit, dass die Geräte getestet und zertifiziert wurden sind.

So könnt ihr euch beruhigt mit Kabel arbeiten, da hier die Anschlüsse gut angebracht sind und auch bei leichter Spannung auf dem Kabel nicht herausrutschen können.

6. Soft Grip

Je feiner die Arbeit ist, desto mehr neigt ein Mensch dazu das Gerät verkrampft zu halten. Das ist ein ungeschriebenes Gesetz, da man ja alles richtig machen möchte. Allerdings kann es auch vorkommen, dass bei langen Arbeiten die Hände beginnen zu schwitzen. Hier ist es sinnvoll wenn der Stabschleifer mit einem Soft Grip ausgestattet ist. So könnt ihr sicherstellen, dass euch der Schleifer auch dann noch gut in der Hand liegt und nicht verloren geht.

7. Zubehör

In der Regel werden die notwendigen Aufsätze für den Schleifer immer mitgeliefert. Allerdings gibt es hier einige Unterschiede. Wenn ihr euch für ein gutes Gerät entscheidet, kann es vorkommen, dass dieses zwar sehr gut verarbeitet ist und auch das Zubehör super ist, aber außer der originalen Verpackung habt ihr keine weitere Aufbewahrungsmöglichkeit. Dafür sollte ein kleiner Koffer oder eine Kiste zur Verfügung stehen.

Darüber hinaus sollte alles Zubehör in Form der Aufsätze auch nach dem eigentlichen kauf erhältlich sein. So könnt ihr sicherstellen, dass ihr das Gerät auch lang verwenden könnt. Dabei ist es wichtig, dass das Zubehör immer vom Hersteller ist. So kann die Verwendung bewerkstelligt werden. Günstige Nachbildungen erfüllen meist nicht die Sicherheitsoptionen und bedeuten somit auch, dass die Arbeit misslingen kann. Durch den günstigen Kauf unbekannter Hersteller spart ihr im ersten Moment vielleicht Geld. Aber gerade bei Verschleißteilen, die minderwertig verarbeitet sind, muss umso öfter Ersatz beschafft werden.

Ebenso solltet ihr auch ein Augenmerk auf elektronische Bauteile, wie Kabel oder Akku legen. Es ist immer gut, wenn bei der Lieferung schon ein zweiter Akku enthalten ist. Das stellt sicher, dass ihr die Arbeit dann nur für einen Akkuwechsel unterbrechen müsst.

Informiert euch vor dem Kauf des jeweiligen Gerätes darüber, was alles im Lieferumfang enthalten ist. So könnt ihr direkt nach der Lieferung oder dem Kauf mit der Arbeit starten und müsst nicht unnötig weitere Ausgaben und Wartezeiten hinnehmen.

Geradschleifer Marken & Hersteller

Geradschleifer werden von vielen Herstellern angeboten. Dabei sind diese nicht immer aus dem handwerklichen Bereich. Sogar Drogerien bedienen sich dieser Geräte, da sie für die Nagelpflege geeignet sind. Oder Medizinproduktehersteller bieten auch zahlreiche Ausführungen an, die aber nicht für den Einsatz bei Holz oder Metallen geeignet sind. Daher sind für euch hier ein paar Hersteller aufgelistet, die bereits in den unterschiedlichsten Tests mit guten Leistungen überzeugen konnten.

Bosch Geradschleifer

Bosch ist immer ein Sonderling in der Branche der Werkzeuge. Neben einer guten Verarbeitung und hochwertigen Materialien sind die Geradschleifer von Bosch meist mit umfangreichem Zubehör erhältlich. Dabei ist dies für Bosch recht untypisch, da sie in den meisten Fällen das Grundgerät verkaufen und alle anderen Aufsätze können nach eigenem Ermessen erworben werden.

Hier gestaltet sich dies ein wenig anders. Die Aufsätze für den Stabschleifer von Bosch für kleine Schleifarbeiten haben dabei eine große Besonderheit. Sie sind zwar auch mit unterschiedlichen Körnungen ausgestattet, aber sie erstrahlen in einem hellen Rosa. Das unterscheidet sie bereits optisch von anderen Herstellern und macht eine Nachbestellung für euch einfacher. Hierzu müsst ihr dann auch nicht direkt bei Bosch bestellen, sondern könnt auch andere Versandhandel oder Einzelhandel bemühen.

Makita Geradschleifer

Makita ist ein bekannter Hersteller, der schon seit vielen Jahren im Baugewerbe bekannt und beliebt ist. Dabei entwickeln sie immer wieder neue Technologien für all ihre Werkzeuge, die sie neben der türkisen Farbe zu etwas Besonderem machen.

Makita verfügt über ein kleines Sortiment an Geradschleifern, die aber besonders in dem Makita Geradschleifer Akku gipfeln. Makita verfügt über zahlreiche sehr gute Akkugeräte und konnte sich auch in diesem Bereich etablieren. Dabei sind die Akkus nicht nur leicht, sondern auch leistungsfähig. Sie halten auch widrigsten Bedingungen problemlos Stand und können daher ohne Bedenken im Innenbereich, aber auch im Außenbereich eingesetzt werden.

Metabo Geradschleifer

Metabo ist einer der klassischen Hersteller von klassischen und hochwertigen Werkzeugen. Dabei ist der Bandbreite nahezu keine Grenze gesetzt. Kein Wunder, dass auch kleine Geräte, wie Stabschleifer hier erhältlich sind. Metabo liegt mit seinem Angebot im mittleren Preissegment und liefert seinen Kunden dafür neben einer guten Ausstattung an Zubehör auch eine sehr gute Qualität der Gerätschaften, die weit über den Garantiezyklus hinaus arbeiten.

Auch im Bereich des Zubehörs habt ihr hier keine Probleme. Alle passenden Teile können problemlos nachbestellt werden. Dafür habt ihr selbst die Auswahl, ob ihr es beim Hersteller selbst tut oder einen anderen Anbieter wählt, der die Waren von Metabo vertreibt.

Parkside Geradschleifer

LIDL hat einen guten Ruf als Discounter. Hochwertige Nahrungsmittel sind zu einem guten Preis erhältlich. Aber auch Handwerker kommen hier in regelmäßigen Abständen auf ihre Kosten. LIDL hat mit der Eigenmarke Parkside eine Option für alle unentschlossenen Heimwerker geschaffen, die über die Anschaffung eines Werkzeuges nachdenken, sich aber immer noch vom Preis abschrecken lassen. Viele vermeiden den Kauf im Baumarkt, weil die Preise zu hoch sind. LIDL bietet mit Parkside nun Werkzeuge aus allen Bereichen an. So auch Geradschleifer. Diese sind neben einem großen Zubehör mit einem geringen Preis verbunden, der aber keine Aussage über die Qualität gibt. Diese Produkte werden immer wieder in Tests beleuchtet und schneiden besonders im privaten Sektor sehr gut ab.

Wenn ihr diese Angebote wahrnehmen möchtet, dann solltet ihr immer darauf achten, dass das Angebot in den Filialen meist limitiert ist. Aus diesem Grund könnt ihr euch auch im Lidl Onlineshop informieren und dort kaufen. Einziger Nachteil ist, dass das Zubehör meist bei einem Ersatz nicht einzeln zu erhalten ist.

Hazet Stabschleifer

Hazet ist ein bekannter Hersteller für Unternehmen im Handwerk. Mit viel Liebe zum Detail, aber auch jahrelanger Erfahrung konnte Hazet seinen Markt immer weiter ausbauen. Dabei sind die Geradschleifer hier meist auf den betrieb mit Druckluft ausgelegt. Damit können lange und schwere Arbeiten bewältigt werden. Ebenso wichtig ist das Angebot an Zubehör. Der Hersteller legt großen Wert darauf, dass alle Teile im Original verwendet werden können.

Darum ist auch das Angebot an zusätzlichen Teilen sehr groß und kann auch für ältere Modelle noch schnell bereitgestellt werden. Dabei sind alle Teile sehr hochwertig verarbeitet und überzeugen durch eine lange Lebensdauer, die unbedingt wichtig für ein erfolgreiches Unternehmen sind.

Geradschleifer Bestseller

AngebotBestseller Nr. 1
Makita GD0600 Geradschleifer 400 W
  • Handlicher Schleifer mit nur 63 mm Gehäusedurchmesser
  • Schalterwippe an der Gehäuseunterseite ermöglicht Einhandbetrieb in jeder Situation
  • Abnehmbarer Kunststoffschutz über dem Spindelgehäuse dient als Zusatzgriff
  • Ohne Kunststoffschutz im Bohrständer einsetzbar (Spannhals 43 mm Ø)
  • Motor und Getriebe effektiv gegen Staub geschützt
AngebotBestseller Nr. 2
Bosch Professional GGS 28 LCE Geradschleifer, 650 W
  • Perfekte Handhabung für anspruchsvolle Schleifarbeiten
  • Kraftvoller 650-Watt-Motor für hohen Arbeitsfortschritt mit Sanftanlauf
  • Lange, schlanke Schleifspindel - besonders geeignet für den Einsatz an schwer zugänglichen Stellen
  • Gewicht : 1,6 Kg
Bestseller Nr. 3
Metabo 6.00616.00 Geradschleifer GE710 Plus
  • Spannzange 6 mm
  • Gummischutzkappe
  • 1 Maulschlüssel
AngebotBestseller Nr. 4
Makita DGD800Z Akku-Geradschleifer
  • LED warnt vor nachlassender Akkuspannung und Überlastung
  • Schleifer mit langer Schleifspindel für optimale Handlichkeit
  • Sehr geringer Gehäusedurchmesser
  • Abnehmbarer Kunststoffschutz über dem Spindelgehäuse dient als Zusatzgriff
  • Wiedereinschaltsperre verhindert unbeabsichtigten Start nach Austausch des Akkus
AngebotBestseller Nr. 5
Bosch Professional GGS 28 CE, 650 W Nennaufnahmeleistung, 10.000 – 28.000 min-1 Leerlaufdrehzahl, Spanneinheit (Spannmutter & Spannzange 6 mm)
  • Der Handliche für universelle Schleifarbeiten
  • Kompakte, ergonomische Form für vielseitige Schleifarbeiten
  • Kraftvoller 650-Watt-Motor mit Sanftanlauf für hohen Arbeitsfortschritt
AngebotBestseller Nr. 6
Makita Akku-Geradschleifer 18 V / 5,0 Ah, 2 Akkus und Ladegerät im MAKPAC, DGD800RTJ
  • Schleifer mit langer Schleifspindel für optimale Handlichkeit
  • Sehr geringer Gehäusedurchmesser
  • Abnehmbarer Kunststoffschutz über dem Aluminium-Spindelgehäuse dient als Zusatzhandgriff
  • Ohne Kunststoffschutz im Bohrständer einsetzbar (Spannhals 43 mm Ø)
  • Wiedereinschaltsperre verhindert unbeabsichtigten Start nach Austausch des Akkus
AngebotBestseller Nr. 7
Makita GD0602 Geradschleifer 400 W
  • Kurzer Spannhals ermöglicht sehr präzise Führung
  • Robustes Getriebegehäuse aus Aluminium
  • Kunststoffüberzug am Getriebegehäuse schützt Werkzeug und Anwender
  • Makita Hochleistungsmotor mit besonders langer Standzeit durch große Hitzebeständigkeit
  • Motor und Getriebe effektiv gegen Staub geschützt
Bestseller Nr. 8
600 W Geradschleifer Geradeschleifer Schleifer Stabschleifer mit Drehzahlregler
  • Spannung: 230 V ~50 / 60 Hz
  • Nennaufnahme: 600 Watt
  • Leerlaufdrehzahl: 12000-27000 min-1
  • Werkzeugaufnahme-Ø: 6 / 8 mm
  • Gewicht: 1,68 kg
Bestseller Nr. 9
Geradschleifer A Konstante Geschwindigkeit 'mit Regler elektronisch der VELOCITA' 750 W Stayer sd27ce
  • Technische Eigenschaften: Dimmer elektronisch geeignet für Schweißarbeiten, auf hart, weich und, Kunststoff, Oberfläche durch elektronische Kontrolle der Geschwindigkeit 'Feinmechaniker, dass legt fest die HSS für eine perfekte Finish
  • Serienausstattung: 1 x Zange Ø 6 mm
  • Leistung: 750 W █ Regelung von U: 10 '000 - 30' 000 rpm █ Durchmesser HSS (maximal): 25 mm nutzbare █ Durchmesser Zange: 6/8 mm █ Gewicht: 1,7 kg
Bestseller Nr. 10
Makita GD0601 AMOLADORA RECTA
  • Leerlaufdrehzahl: 25.000 U/min
  • Leistungsaufnahme: 400 W
  • Maße L x B x H: 359 x 82 x 82 mm
  • Gewicht lt. EPTA: 1,7 kg
  • Spannzange Ø: 6 mm
AngebotBestseller Nr. 11
Makita GD0810C Geradschleifer 750 W
  • Für Polierschleifstifte bis 25 mm Ø
  • Robustes Spindelgehäuse aus Aluminium-Druckguß mit nur 35 mm Ø
  • Spannhals 43 mm Ø
  • Labyrinthabdichtung schützt Lager und Getriebe gegen Staub und Schmutz
  • Mit Anlaufstrombegrenzung
AngebotBestseller Nr. 12
DeWalt DWE4884-QS Geradschleifer 450Watt, 450 W, 230 V
  • Hochleistungsmotor mit ausreichend Überlastungsreserven für problemlosen Langzeiteinsatz
  • Exakter Rundlauf des Einsatzwerkzeugs durch speziell gehärtete und geschliffene Spannzange
  • Niedrige Arbeitstemperatur steigert den Bedienungskomfort bei andauernden Arbeiten; Selbstabschaltende Kohlebürsten verhindern Beschädigungen des Kollektors
  • Herstellergarantie: 3 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: 1x Geradschleifer, 1x 6 mm Spannzange, 1x Montagewerkzeug
Bestseller Nr. 13
Makita GD0800C Geradschleifer 750 W
  • Für Polierschleifstifte bis 25 mm Ø
  • Robustes Spindelgehäuse aus Aluminium-Druckguß mit nur 35 mm Ø
  • Spannhals 43 mm Ø
  • Labyrinthabdichtung schützt Lager und Getriebe gegen Staub und Schmutz
  • Mit Anlaufstrombegrenzung
AngebotBestseller Nr. 14
Bosch Professional GGS 8 CE, 750 W Nennaufnahmeleistung, 2.500 – 8.000 min-1 Leerlaufdrehzahl, Spanneinheit (Spannmutter & Spannzange 6 mm)
  • Der leistungsstarke Spezialist für Oberflächen
  • Kraftvoller 750-Watt Motor für hohen Arbeitsfortschritt mit Sanftanlauf
  • Handliche Bauform und hohes Drehmoment - ideal zum Schleifen von Flächen mit Lamellenschleifern, Bürsten, u.a. Zubehör
Bestseller Nr. 15
Bosch – GGS 5000 L Professional
  • Akku-Spannung: 220 V.
  • Leistung: 500 W.
  • Maße: 360 x 80 mm.

Letzte Aktualisierung am 22.11.2018 um 04:53 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Über den Autor

Ein junger Mann hält deinen Exzenterschleifer an sein Ohr und simuliert ein Gespräch. Seine linke Hand ist gehoben und ist im Vordergrund sichtbar.
Joschka Schilhab von schleifer-welt.com
Facebook
Google+
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Hallo liebe Leser meines Profils. Ich heiße Joschka und stecke zum größten Teil hinter Schleifer Welt. Geboren und aufgewachsen im Saarland und momentan dort wohnend. Ja genau das Saarland, dass kleine Bundesland grenzend an Frankreich, Luxemburg und die Pfalz 😉

Wir sind das viertkleinste Bundesland, haben knapp eine Millionen Einwohner und recht wenig zu bieten. Wir haben die Saarschleife, das Saarpolygon, die Nähe zu Frankreich und Luxemburg, jeder kennt jeden oder jemanden der einen kennt, wir hatten von 1950 bis 1956 eine eigene Nationalmannschaft, AKK (unsere ehemalige Ministerpräsidentin) sitzt jetzt in Berlin, wir haben eigenes Bier und sind die Weltmeister im Schwenken. Gut, es ist doch mehr zusammengekommen als gedacht. Trotzdem bin ich davon überzeugt, dass es in manchen Teilen des Saarlandes noch kein Internet gibt.

Um wieder auf mich zurück zu kommen. Ich habe einige Jahre Grundschulpädagogik studiert und haben nebenbei angefangen Artikel im Internet zu veröffentlichen. Dies hat mir mit der Zeit immer mehr Spaß gemacht, sodass ich mich mehr darauf konzentriert habe, anstatt an das Studium zu denken. Mittlerweile ist es sozusagen mein Job Webseiten zu erstellen. Außerdem möchte ich euch in gewisser Weise helfen, da viele Faketest Seiten im Internet kursieren, die nicht einmal das Gerät in der Hand gehalten haben. Somit ist dies in meinen Augen Betrug.

Wieso ich Schleifmaschinen als Thema mir ausgesucht habe hat einen ganz einfachen Grund. Mein Vater und ich Basteln gerne und haben angefangen dies als Hobby zu betreiben. Gerade die Schleifmaschinen sind für unsere Vorhaben sehr wichtig. So haben sich einige Maschinen angehäuft über die Zeit, sodass wir ab und an auch einige vorstellen.

Das eigentliche Ziel der Seite ist es über die meisten Schleifmaschinen Typen zu informieren. Deswegen bestehen die meisten Artikel aus einem Ratgeber Teil, der viele Fragen beantwortet, einem Test Teil, wo Der eigene Test oder andere Tests vorgestellt werden und auch die Tipps die bei einem Kauf beachtet werden sollten. Natürlich kann die Struktur eines Artikels sich ändern. Solltet ihr konstruktive Verbesserungsvorschläge haben, dann dürft ihr mir gerne eine E-Mail zusenden.

Tipp: Wollt ihr selbst anfangen mit Holz zu arbeiten, dann kann ich euch den YouTube Kanal von Michael Lets-Bastel empfehlen. So geile Videos kann niemand anderes erstellen.

Geradschleifer
5 (100%) 1 vote
Scroll Up