Skip to main content

Trockenbauschleifer Test, Ratgeber & Vergleich

Der Trockenbau umfasst ein großes Gebiet im Handwerk. Gerade Baustellen an Häusern und an vielen anderen Bereichen benötigen ein spezielles Werkzeug wie den Trockenbauschleifer.

Die 7 beliebtesten Trockenbauschleifer im Vergleich

Gerade für den perfekten Schliff ist ein spezielles Werkzeug von Nöten. Denn wie kann ohne Gerüst oder Leiter auch die Decken und Wände schleifen und trotzdem ohne große Mühe die Arbeit verrichten? Zu all den anderen Schleifer Typen, bietet sich für solche Arbeiten der Trockenbauschleifer an. Durch seine spezielle Anfertigung, ist jede Überkopfarbeit kein Problem mehr.

Um nicht Blind ein Produkt zu kaufen oder zu mieten, stelle ich im Folgenden gute allumfassende Informationen aus praktischen Erfahrungen und Wissensberichten zu Verfügung. Ein Trockenbauschleifer Test kann zusätzlich in vielerlei Hinsicht auch sehr hilfreich sein.

Das wichtigste zum Trockenbauschleifer auf einen Blick


Durch die Konstruktionsweise und die gesamte Schleiffläche des Trockenbauschleifers, ist eine Zeitersparnis garantiert. Vergleichbare Arbeiten mit einem Schwing-, Exzenterschleifer oder per Hand durchzuführen, würde jedem Handwerker die Nerven kosten.
Für das Schleifen von unterschiedlichen Höhen, bietet sich ein Gerät mit Teleskop Verlängerung (Teleskopstiel) an. Durch diese Funktion, lässt sich die benötigte Höhe einstellen, sodass kein weiteres Hilfsmittel von Nöten ist.
Für den Trockenbauschleifer gibt es verschiedene Namen, wie Schleifgiraffe, Langhalsschleifer, Deckenschleifer, Wandschleifer und Wand- und Deckenschleifer. Im Prinzip sind all die Schleifmaschinen gleich. Sie unterscheiden sich nur in wenigen Aspekten.

Was ist ein Trockenbauschleifer?

Ein Trockenbauschleifer ist für alle Schleifarbeiten die über dem Kopf stattfinden einwandfrei geeignet. Er besteht aus einem langen Stab an deren Ende eine Schleifplatte befestigt ist, sodass keine Leiter oder Arbeitsstelzen für die Bearbeitung von Decke und Wand benötigt werden.

Der Name Trockenbauschleifer verrät im Vorhinein schon welchen Verwendungszweck die Maschine hat. Das Elektro Werkzeug ist relativ leicht und wird primär im Innenausbau von Gebäuden genutzt.
Es gibt mehrere Bezeichnungen für diese Art von Schleifmaschinen. Gängige werden sie zusätzlich zu dem Begriff Trockenbauschleifer noch Schleifgiraffe, Langhalsschleifer, Deckenschleifer, Wandschleifer, sowie Wand- und Deckenschleifer genannt. Im Grundprinzip sind all diese Name für die gleichen Schleifmaschinen Typen bezeichnend.

Der Name Schleifgiraffe ist ein Begriff der Firma Flex (Flex Schleifgiraffe). Dies ist sozusagen ein Brand dieses Konzerns. Die anderen Begriffe sind durch ihre Einsatzgebiete eindeutig identifizierbar. Jedoch können auch andere Bereiche damit geschliffen werden.

Hinweis: Durch die unterschiedlichen Namen dieses Schleifmaschinen Typs, kann es oftmals zu Verwirrungen kommen. Unterschiede liegen meist nur in der Funktion den Stab ausfahren zu können oder nicht. Klassische Modelle ohne diese Funktion sind normalerweise die Trockenbauschleifer, doch diese namentliche Orientierungshilfe hat darüber kaum mehr etwas auszusagen. Unabhängig vom zugewiesenen Namen, sollte selbständig überprüft werden, welche Funktionen das Gerät besitzt. Eine genauere Erläuterung findet sich in einem Trockenbauschleifer Test.

Aufbau eines Trockenbauschleifers

Vom Grundprinzip ähnelt die Konstruktion einem Exzenterschleifer, nur mit einer größeren Schleifplatte und einem langen Griff, der sich bei den meisten Modellen ausfahren (Teleskopstiel) lässt. Durch den Teleskopstiel, lässt sich die genaue Länge des Stabes einstellen, um bei ausgewählter Höhe den Schliff durchzuführen. Dadurch sind unterschiedliche Wand- und Deckenhöhen leicht händelbar. Dabei handelt es sich um normale Höhen und keine derer, die speziell angefertigt wurden. Denn im Regelfall lässt sich der Stiel 1 bis 1,5m ausfahren. Je nach entsprechender Länge, sollten auch die entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen für den Trockenbauschleifer gelten.

Um sich bei dem Arbeitsprozess nicht verbiegen zu müssen, sind in den Modellen oftmals Gelenke integriert, sodass ein Verstellen je nach gewünschtem Winkel der zu bearbeitenden Fläche bequem durchführbar ist. So lässt es sich vermeiden, direkt unter dem herunterfallenden Putz zu stehen. Dies ist wichtig zu beachten, denn gerade Anfänger begehen diesen Fehler relativ häufig.

Hinweis: Die Länge des Teleskopstiels ist so konzipiert, dass mühsame Abreiten in der Höhe mit einem Exzenter- oder Schwingschleifer nicht mehr notwendig sind. Ausnahmen sind jedoch kleine Stellen, die mit Leiter und Schleifgerät schnell erledigt sind. Andernfalls empfiehlt sich bei größeren Einsätzen ein Langhalsschleifer.

Wie funktioniert ein Langhalsschleifer?

Zu aller erst muss der Stabsauger an den Deckenschleifer, bzw. Wandschleifer angeschlossen werden. Dazu gibt es eine extra Öffnung für den Staubsauger Aufsatz am Schleifer. Je nach Marke und Produkt des Trockenbauschleifers sind die Öffnungen unterschiedlich, sodass ein Adapter für die Verbindung von Trockenbauschleifer und Stabsauger notwendig ist. Diese Eigenschaft ist nicht zu vernachlässigen, da so eine Belastung durch Staub auf ein geringes Niveau gebracht wird.

Hinweis: Nach der Aktivierung, sollte sich vergewissert werden, dass der Schlauch des Staubsaugers fest in dem Trockenbauschleifer steckt. Ist dies nicht der Fall, so bilden sich ungewollte Staubwolken.

Um nicht während des Schleifprozesses den Hals des Langhalsschleifers einstellen zu müssen, wird dies vorher getan. Die Teleskopstange wird durch Klemmen oder Knöpfe eingestellt und auf die gewünschte Größe gebracht. Der Spielraum ist jedoch auf circa einen Meter begrenzt.

Ideal eingestellt ist der Trockenbauschleifer, wenn sich während des Schleifprozesses nicht überstreckt werden muss.

Hinweis: Schon während des Kaufprozesses sollte man sich vergewissern, dass die Halterungen nicht nach mehrmaligen Benutzen ausleiern oder kaputt gehen.

Um den Motor des Trockenbauschleifers zu aktivieren, ist am Anfang vom Griff ein An- und Ausschalter integriert. Damit dieser reagier muss das Elektro Werkzeug an die in Verbindung mit einer Energiequelle gebracht werden. Durch die darauffolgende Aktivierung des Motors, wird ein Schleifteller mit dem durchschnittlichen Durchmesser von 22 bis 23 cm in eine sich drehende Bewegung gebracht. Um die Drehzahl der Schleifplatte steuern zu können, gibt es bei vielen Modellen zusätzlich einen Drehzahlregulierer. Durch diesen kann der Prozess des Schleifens exakt auf das zu bearbeitende Material abgestimmt werden.

Hinweis: Der Drehzahlregulierer muss wenn vorhanden angepasst werden. Dabei gilt, umso größer die Beschichtung ist, desto höher muss die Schleifgiraffe eingestellt sein.

Der Schleifprozess mit einem Trockenbauschleifer wird in mehreren Durchgängen durchgeführt. Denn ein perfektes Ergebnis benötigt unterschiedliche Schleifpapierkörnungen. Das Schleifpapier welches sich auf der drehenden Platte befindet, muss somit gewechselt werden. Die Platte und das Papier besitzen kleine Härchen, die wenn man sie vereint fest miteinander vereint sind (Klettverschlusssystem). Um das Schleifpapier zu wechseln, muss man es abziehen. Wenn eine neue Körnung auf den Trockenbauschleifer Teller draufgelegt wird, müssen die Löcher des Papiers mit denen der Schleifplatte übereinstimmen.

Hinweis: Anfänger auf dem Gebiet des Trockenbaus, begehen oftmals den Fehler beim Schleifen mit dem Langhalsschleifer zu viel Druck auf die zu schleifende Fläche mit dem Produkt zu geben.

Für eine genaue Erläuterung mit Video, bietet sich YouTube an. Dort finden sich Trockenbauschleifer Tests. Diese zeigen bildlich die Funktionsweise einer solchen Maschine auf.

Die Schleifgiraffen im Video

Vor- und Nachteile eines Langhalsschleifers

Elektronische Maschinen, wie eine Schleifgiraffe, auf ihre positiven und nicht so guten Aspekte zu reduzieren ist relativ schwer, da die einzelnen Modelle der verschiedenen Marken sich in vielerlei qualitativer Hinsicht unterscheiden. Aus diesem Grund sind die nachfolgenden Aufzählungen eher allgemeiner Natur.


Vorteile:
  • Arbeiten an Decken und Wänden sind mit dem Trockenbauschleifer viel einfacher durchzuführen als mit beispielsweise einem Schwingschleifer.

  • Kraft, Zeit und Kopfzerbrechen werden durch den Gebrauch einen Wand- und Deckenschleifer gespart und vermieden.

  • Es werden keine zusätzlichen Hilfsmittel wie Leitern, Arbeitsstelzen oder Gerüste benötigt.

  • Durch eine konstante Schleifplatten Rotation ist ein gleichmäßiger Abtrag gewährleistet.

  • Modelle mit einer Absaugfunktion sind sehr empfehlenswert, für nahezu Staubfreies abreiten.

  • Geeignete Absaugung vorhanden
Nachteile:
  • Je nach Wandschleifer Modell kann das Gewicht variieren. Zu schwere Maschinen sind nicht für einen längeren Einsatz im Trockenbau geeignet.

  • Um die Ecken mit einer Schleifgiraffe zu schleifen, wird ein extra Aufsatz benötigt. Ist dieser nicht vorhanden, so muss per Hand oder mit einer anderen Art von Schleifern gearbeitet werden.

Vor dem Schleifen mit dem Trockenbauschleifer sollte man…

Einige Dinge beachten. Dazu gehört die Oberfläche die geschliffen werden muss. Es muss entschieden werden, wie diese bearbeitet werden muss, besser gesagt welche Schleifpapier Körnung ausgewählt werden muss. Ist der aufgetragene Putz noch unförmig, so bietet sich grobes Schleifmaterial an. Dadurch kann ein sehr guter Abtrag erreicht werden. Ist die zu schleifende Fläche fein und gut vorbereitet worden, dann sollte auch ein feines Schleifpapier bevorzugt werden. Grobes oder mittleres könnten eher schädigend sein.

Hinweis: Um sich nicht während des Schleifvorgangs zu sehr abmühen zu müssen, kann der Langhalsschleifer durch eine Deckenstütze assistiert werden. Wie dies funktioniert, seht ihr im nächsten Video.

Hinweis: Wer eine gute Vorarbeit leistet (beispielsweise gut spachtelt), der muss im Gegenzug weniger schleifen.

Wo kommt der Trockenbauschleifer zum Einsatz?

Mit einem Langhalsschleifer ist man sehr flexibel in seinem Tun und Lassen. Gerade durch den verstellbaren Stiel, sind die folgenden Schleifarbeiten kaum mehr ein Problem. Jedoch benötigt es ein wenig Erfahrung im Handling und wie am besten vorgegangen wird, doch durch ein paar wenige Instruktionen und Versuchen, ist der Umgang kein Problem mehr.

Sehr beliebte Arbeiten sind Decken die mit Gipskarton bestückt sind. Aber auch Wände und auch in wenigen Fällen der Boden können von der Schleifgiraffe profitieren. Diese Arbeit mit einem ursprünglichen elektrischen Schleifgerät durchzuführen oder die klassische Hand Variante zu nutzen ist um einiges zeitaufwändiger.

Gerade Berufe und Freizeitarbeiter wie der Trockenbauer, Maurer, Maler, Heim- und Handwerker und einige mehr nutzen den Trockenbauschleifer.

Der folgende Abschnitt zeigt die Einsatzmöglichkeiten eines Trockenbauschleifers auf.


Wand & Decke

Nicht ohne Grund ist ein Synonym für den Trockenbauschleifer der Namen Wand- und Deckenschleifer. Durch seine Konstruktionsweise lassen sich schwer erreichbare Stellen, wie die beiden genannten, einfach bearbeiten. Dabei spielt es keine Rolle um welches Material es sich handelt, denn mit dem richtigen Schleifpapier auf dem Gerät kann Holz (bsp. Holzdecke), Putz, Farbe, Fugen, Rigips, Farbe und Schachtelmasse geschliffen werden.


Boden

Die meisten kennen den Trockenbauschleifer als Schleifmaschinen für alle Arbeiten die über der Hüfte beginnen. Jedoch kann auch wie bereits mehrfach erwähnt der Boden mit der Maschine behandelt werden. Gerade Holz bietet sich dabei sehr gut an. Jedoch gibt es dabei Schwierigkeiten mit der Präzision des Abtrags, denn eine Bodenschleifmaschine bringt im Gegensatz zum Trockenbauschleifer noch eine Stabilität mit. Dies geschieht durch das Gewicht. Auch sind sie ausschließlich für den Boden konzeptioniert.


Hinweis: Durch die Bauweise des Trockenbauschleifers ist der Transport zu einer Baustelle im eignen Pkw gar kein Problem. Das ausgewählte Produkt lässt sich auf eine gewisse Größe zusammenfahren und nimmt somit nur wenig Platz im Auto ein.

Für einen sicheren Transport, sollte der Trockenbauschleifer gut verpackt sein. Dazu kann ein Folie, ein Karton oder eine andere Verpackung ausreichen. Auch sollte unter das Gerät eine Decke gelegt werden, sowie so gesichert sein, dass der nicht im Auto hin und her rutschen kann.


Was sollte beim Kauf eines Trockenbauschleifers beachtet werden?

Tendenziell sind bei elektronischen Geräten, somit auch bei dem Trockenbauschleifer, immer die gleichen Punkte zu beachten. In der Folge dieses Kapitels wird auf verschiedenes eingegangen. Diese helfen einen erfolgreichen Langhalsschleifer Kauf durchzuführen. Dabei beziehen sich die Hilfestellungen rein auf die allgemeinen Modelle und nicht spezifisch auf ein Gerät. Wenn explizit nach einem Modell gesucht wird, sollte ein Trockenbauschleifer Test ausgesucht werden.


Größe

Die maximale und minimale Größe eines Trockenbauschleifers hängt von der Art des Gerätes ab. Ich empfehle eindeutig einen Trockenbauschleifer mit Teleskopstange. Dieser lässt sich aus- und einfahren. So kann die ideale Größe für den Schleifprozess ausgewählt werden. Jedoch darf die Stabilität nicht darunter leiden. Denn ein instabiler Trockenbauschleifer kann oftmals schädigend für die Schleifarbeit und für einen selbst sein. Normalerweise lässt sich ein Teleskopstab bis auf ungefähr 2 Meter ausfahren. Natürlich spielt bei der Wahl der Größe auch das Gewicht eine entscheidende Rolle.

Gewicht

Durch mehr Material am Trockenbauschleifer kommt automatisch ein höheres Gewicht auf einen Benutzer zu. Leichtere Modelle sind meistens nicht so weit ausfahrbar. Außerdem spielt das verarbeitete Material eine Rolle. Umso schwerer ein Trockenbauschleifer ist, desto unhandlicher wird er. Somit tritt auch schneller eine Ermüdung auf, was die Flexibilität um einiges einschränkt.

Je nach Hersteller und Modell haben die Giraffenschleifer ein Gesamtgewicht von 4 bis 5 Kilogramm. Gerade für Arbeiten die über dem Kopf stattfinden ist das Gewicht entscheidend.

Hinweis: Die Größe und das Gewicht beeinflussen sich gegenseitig. Dies wirkt sich automatisch auch auf das Handling aus. Deutlich wird dies in einigen Trockenbauschleifer Tests.

Handhabung

Das Handling ist sehr wichtig für die Führung und Kontrolle der Schleifmaschine. Ist ein ergonomischer Griff vorhanden, der sich den Händen anpasst? Wie wird der Schleifprozess durch die beiden ersten Punkte beeinflusst? Welche Länge hat das Kabel? All diese Fragen wirken sich auf das Handling aus.

Die Kabellänge sollte mindestens eine Länge zwischen 1 bis 2 Metern haben. So ist eine Flexibilität vorhanden. Sollte dies nicht genügen ist ein Verlängerungskabel zu empfehlen. Weitere nützliche Artikel findet ihr unter Zubehör.

Schleifteller

Der Schleifteller ist in unterschiedlichen Einheiten erhältlich. So kann von kleinen bis großen Schleifscheiben, die für sich passende Größe auswählt werden. Gerade Trockenbauschleifer Tests zeigen die guten und schlechten Merkmale der verschiedenen Schleifteller auf. So kann eine Schleifscheibe mit einem Durchmesser von 12mm einen geringen Abtrag erreichen, als eine mit 22mm. Für einen solchen vergleich müssen die Geschwindigkeit und die Körnung der Schleifscheiben identisch sein. Außerdem muss ein qualitativ hochwertiges Klettverschlusssystem vorhanden sein. Denn mit diesem lassen sich Schleifscheiben auch über längere Zeit gut wechseln.


Leistung

Die Leistung ist zuständig für die Kraft eines Trockenbauschleifers. Der Motor wird durch den Anschluss an eine Stromquelle in Gang gebracht. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass beim Trockenbauschleifer Kauf eine relativ hohe Watt Zahl ausgewählt wird. Dabei sind 700 Watt ein gutes Minimum. Dieser Wert lässt sich je nach Modell, Marke und Hersteller erhöhen. Für Profis und Handwerker die ein solches Modell hauptberuflich nutzen, ist eine höhere Watt Zahl eher zu empfehlen. Denn nicht die notwenige Kraft während der Schreibarbeiten aufbringen zu können kann das Endergebnis beeinflussen.

Drehzahlregelung

Durch einen meist vorhandenen Regulierer am Griff des Trockenbauschleifers, können die Umdrehungen des Schleiftellers pro Minute gesteuert werden. Je nach Oberfläche, kann die Drehzahl perfekt angepasst werden, sodass die Qualität und das Ergebnis des Schliffs immens gesteigert wird. So kann sich langsam heran getastet werden, ohne Gefahr zu laufen kritische Stellen zu schnell zu bearbeiten.
Vorteile einer Drehzahlregulierung an einem Trockenbauschleifer sind der schnelle Wechsel von Geschwindigkeiten und ein konstantes Verharren auf der angepassten Stufe.

Hinweis: Einige Trockenbauschleifer besitzen eine mechanische Funktionen der Abschaltung oder Blockade bei einer zu hohen Belastung. Diese Funktion dient der Sicherheit.

Absaugung Funktion

Trockenbauschleifer ohne eine integriert Absaugfunktion sind ein ganz klares No-Go. Jedoch gehören diese Arten von Maschinen der Vergangenheit an, denn fast alle Modelle besitzen heutzutage eine Absaugung.

Gerade bei dem Schleifprozess von Rigips oder auch Holz bilden sich automatisch Staubwolken. Diese sind auf keinen Fall zu vernachlässigen und sollen während des Schleifprozesses eingesaugt werden. Denn das einatmen ist auf kurze und lange Sicht gesehen schädigend. Man merkt es relativ schnell, wenn Staub in die Augen kommt, es anfängt zu brennen und die Augen austrocknen.

Ob ein Trockenbauschleifer eine Absaugfunktion besitzt, ist an zwei Merkmalen feststellbar. Zum einen an den Löchern im Schleifteller, zum anderen an dem Staubsaugeraufsatz, der sich am anderen Ende des Stabs befindet. Somit ist der Schlauch während der Schleifarbeit nicht störend.


Zubehör

Der Lieferumfang ist variabel. Jedoch sind einige Dinge sehr wichtig um schnell anfangen zu können, anderes ist sehr ein angenehmer Zusatz.

Eine Schleifscheibe sollte beim Erhalt der Maschine vorhanden sein, sodass direkt angefangen werden kann. Jedoch ist eine nicht ausreichend und so sollten schnellstmöglich weitere Scheibe in mehreren Körnergrößen gekauft werden. Dabei muss auf den Durchmesser geachtet werden. Zu kleine oder zu große Scheiben wirken sich negativ aus.

Um auch Ecken mit dem Trockenbauschleifer erreichen zu können, ist eine dreieckige Schleifplatte von Nöten. Diese ist nicht immer dabei, doch kann in aller Wahrscheinlichkeit nachbestellt werden.

Der Industriereiniger, der mit der Schleifgiraffe verbunden wird, muss extra gekauft werden. Jedoch gibt es manche Trockenbauschleifer Angebote oder auch Vergleiche, die als Set sehr lukrativ sind. Dabei handelt es sich ab und zu auch um Testsieger der letzten Jahre.

Wünschenswert ist eine Lieferung des Trockenbauschleifers in einem Koffer. Durch diesen ist das Gerät durchgehend geschützt, leicht zu transportieren und einfach zu verstauen. Alternativ gibt es Taschen.


Preis & Garantie

Der Preis sollte immer an das Gerät angepasst sein. Hier gilt es zu überlegen in welcher Preisregion der Trockenbauschleifer ausgesucht wird. Angefangen bei unter 100 Euro, können über 1000 Euro ausgegeben werden. Egal für welcher Preis für einen Trockenbauschleifer Kauf bezahlt wird, das Gerät sollte einer bekannten Marke zugehörig sein. Denn tauchen Probleme auf, oder Zubehör wird benötigt, dann kann dies bei unbekannten Firmen zu Komplikationen führen. Gute Modelle finden sich im Bereich zwischen 150 und 300 Euro.

Wer einen guten Langhalsschleifer erworben hat, der benötigt normalerweise keinen Garantieanspruch. Die Garantie ist zwei Jahre gegeben. Bei manchen Firmen sogar noch länger. Deswegen sollte die Rechnung immer aufbewahrt werden.

Hinweis: Um eine Einschätzung zu einem Trockenbauschleifer Produkt zu bekommen, sind die Kundenrezensionen sehr hilfreich. Diese helfen Mängel direkt zu identifizieren.

Hinweis: Modelle mit einen zertifizierten Prüfsiegel wie beispielsweise dem TÜV sind eine gute Orientierung für Sicherheit und Qualität.

Wo kann ein Schleifgiraffe gekauft werden?

Der Kauf eines Wand- und Deckenschleifers kann an mehreren unterschiedlichen Orten geschehen. Dabei spielt es oftmals eine große Rolle wie genau man im Vorhinein schaut, denn die Preise können sehr stark variieren. Auch sollte bei einem Kauf ein Trockenbauschleifer Test zu Rate gezogen werden.

Bauhäuser

Möglichkeiten sich mit einem Kauf zu beschäftigen, sind die Bauhäuser wie Obi, Hornbach, Toom oder Bauhaus. Einige bieten auch an Objekte wie den Trockenbauschleifer für mehrere Stunden oder Tage zu mieten, doch dabei muss überprüft werden, ob der vollständige Kauf nicht eher Sinn macht. Wer nicht extra im Baumarkt vorbeifahren möchte, der sollte vorher das Angebot und die Preise vergleichen. Dies geht ganz einfach über die entsprechende Website.


Vorteile:
  • Bauhäuser besitzen Personal, die dem Kunden oftmals gut beraten können.

  • Die Möglichkeit einen Trockenbauschleifer zu mieten kann sinnvoll sein.

  • Die Standorte sind meistens relativ nah an größeren Städten.

  • Eigenmarken sind oftmals billiger.

  • Sonderangebote sind keine Seltenheit.

  • Geeignete Absaugung vorhanden
Nachteile:
  • Fachpersonal ist schwer zu finden. Einen Spezialisten zu finden ist unwahrscheinlich.

  • Das Sortiment ist begrenzt auf einige ausgewählte Marken und Hersteller.

  • Der Preis ist meistens höher als anderswo.

  • Bei späteren Problemen ist oftmals kein richtiger Ansprechpartner zu finden.

Fachhandel

Der Fachhandel ist der perfekte Ansprechpartner für Profis, aber auch für Anfänger. Die Mitarbeiter sind bestens geschult und kennen sich mit der Materie einwandfrei aus. Dies hat natürlich auch seinen Preis. Denn gute Informationen über die einzelnen Geräte, kann fast keiner besser geben. Jedoch ist der Fachhandel für Schleifmaschinen und speziell für Trockenbauschleifer eher Rar. Durch die Recherche im Internet findet sich der passende Ansprechpartner.


Vorteile:
  • Mit einer perfekten Beratung kann man bei einem spezifischen Händler auf jeden Fall rechnen.

  • Auch nach dem Kauf ist ein direkter Ansprechpartner vorhanden.

  • Preislich kann in vielen Fällen mit dem zuständigen Mitarbeiter verhandelt werden.

  • Die lokale Wirtschaft wird durch den Kauf unterstützt.
Nachteile:
  • Der Trockenbauschleifer Preis ist in vielen Fällen höher angesetzt.

  • Fachhändler sind nicht immer in der Umgebung auffindbar.

  • Der Verkaufspreis der Maschine liegt relativ hoch. Preisverhandlungen können funktionieren.

  • Es muss mit dem Auto zum Baumarkt gefahren werden.

Discounter

Auch bei Discounter wie Aldi oder Lidl finden sich ab und an Trockenbauschleifer. Dies gehört eher zur Seltenheit. Sind sie im Sortiment vorhanden, dann muss schnell agiert werden, denn gerade solch günstige Preise sind sehr begehrt. Jedoch sind diese Modelle eher für Laien und Anfänger, den die Qualität kann im Profibereich auf lange Sicht meistens nicht überzeugen.


Vorteile:
  • Gerade Anfänger profitieren von Trockenbauschleifer Aktionen.

  • Sehr günstige Langhalsschleifer Preise.

  • Für den seltenen Einsatz ideal.
Nachteile:
  • Die vorhandenen Modelle sind oftmals schnell vergriffen.

  • Die Qualität nicht für den Dauereinsatz gedacht.

  • Nicht sehr oft finden sich Trockenbauschleifer im Angebot der Discounter.

Internet

Im Internet gibt es die wohl größte Auswahl an Langhalsschleifern. Sie scheint unbegrenzt, was auch schon als Nachteil gesehen werden kann. Denn bei so vielen Angeboten, Marken und Produkten, kann leicht Verwirrung auftreten. Um nicht ganz hilflos sich zu informieren, gibt es Videos und Testberichte zu den Trockenbauschleifern. Diese geben oftmals einen Überblick zu den gewünschten Produkten. Jedoch muss dabei auf die Seriosität geachtet werden. Um den günstigsten Preis zu bekommen, ist kann ein individueller Trockenbauschleifer Vergleich durchgeführt werden.

Auch wenn das Internet viele Informationen parat hat, fehlt schlicht und ergreifend der persönliche Ansprechpartner. Dafür gibt es oft Kundenmeinungen und auch Hilfen zu lesen.

Auch die Bestellung ist sehr einfach. Sie geschieht von zuhause aus und das Objekt muss nicht in einem Geschäft abgeholt werden, sondern wird in wenigen Tagen zugesendet. Die ist sehr angenehm und einfach. Auch bei der Bestellung von Ersatzteilen geht alles ganz schnell.


Vorteile:
  • Durch die Bestellung im Internet wir sehr viel Zeit gespart.

  • Die Auswahl an Trockenbauschleifern ist sehr groß, sodass das ideale Modell schnell gefunden und bestellt ist.

  • Jeder preis und jeder Qualitätsstufe sind im World Wide Web zu finden..

  • Ein Preisvergleich kann durchgeführt werden, um das billigste Modell zu finden.
Nachteile:
  • Der Kontakt mit Herstellern oder Marken kann schwierig sein.

  • Das Produkt hat einen gewissen Lieferweg, sodass erst nach einigen Tagen das Produkt einsatzfähig ist. Alternative sind der Expressversand.

  • Reklamationen können sehr nervig sein.

Bekannte Trockenbauschleifer Marken

Eine Marke oder ein Hersteller dessen Namen man kennt, wirkt direkt viel vertrauensvoller. Dies ist auch gut, denn zu empfehlen sind wirklich nur bekannte Brands und Firmen. So ist die standardisierte Qualität bei den meisten Produkten garantiert. Viele Firmen die im Ausland ihren Hauptsitz haben, wie China, Thailand oder auch im osteuropäischen Raum erstellen oft Schleifgiraffen ohne Namen. Diese sind meistens billig in Wert und Preis und somit für jeden ambitionierten Handwerker ein Tabu.

Die folgende Aufzählung von Marken und Herstellern spiegeln die Suchintensionen von Nutzern im Internet dar in Kombination mit eigenen Favoriten.

Bosch

DeWalt

Eibenstock

Einhell

Fein

Flex

Festool

Herkules

Hilti

Lux

Makita

Matrix

Menzer

Metabo

Mirka

Scheppach

Toolson

Würth

Trockenbauschleifer Test – Bestehende Testberichte

Zum jetzigen Zeitpunkt ist von diesen hier vorgestellten Trockenbauschleifern kein eigener Test vorhanden. Deswegen werden bereits vorhandene /strong>Informationen und Tests kurz aufgezeigt. Bei Interesse sind die Links zu den Trockenbauschleifer Tests immer dabeistehend oder verlinkt.

Die ausgewählten Langhalsschleifer Testberichte sind nach individueller Recherche seriös und verfügen über ein gutes Niveau. Sie zeigen die besten Trockenbauschleifer an, vergleichen diese und wählen oftmals einen Trockenbauschleifer Testsieger.


Testberichte.de

Am 21.12.2015 erschien von Klaus auf Testberichte.de eine Einschätzung über das Einhell TC-DW 225 Trockenbauschleifer Modell. In einigen Worten sind die wichtigsten Fakten zusammengefasst. So sind die Eigenschaften ideal für Anfänger und Heimwerker. Den bericht findet ihr hier.

Vgl. Testberichte.de: „Einhell TC-DW 225 Test (Schleifer)“, unter: https://www.testberichte.de/p/einhell-tests/tc-dw-225-testbericht.html (abgerufen am 08.02.2018).


Langhalsschleifertest.com

Auf Langhalsschleifertest.com finden sich verschiedene Praxistests zu fünf Trockenbauschleifern. Darunter befinden sich Modelle von Bosch, zwei Mal Menzer, Powerplus und Timbertech. Zu jedem Gerät gibt es Bilder, leider werden keine in Aktion gezeigt.

Vgl. Langhalsschleifertest.com: „Langhalsschleifer Test – Decken und hohe Wände ermüdungsfrei schleifen und polieren“, unter: https://www.langhalsschleifertest.com/ (abgerufen am 08.02.2018).


Aber auch ein kurzer eigener Trockenbauschleifer Test im Baumarkt oder Fachhandel ist leicht durchführbar. Dabei sollte die Stabilität und die Verarbeitung näher betrachtet werden. Auch die Bewertung der Handhabung ist schnell durchgeführt.

Pflege eines Trockenbauschleifers

Nach dem Einsatz sind die Trockenbauschleifer meistens verdreckt und benötigen somit eine kurze Pflege, bzw. Reinigung. Diese ist notwendig, denn wird der Dreck nicht entfernt, kann es zur Schädigung des Trockenbauschleifers führen. Außerdem wir das Gerät vom Gewicht schwerer und das Ausfahren kann blockieren.

Als erstes sollte mit einem trockenen Lappen den Schmutz entfernt werden. Dabei wird schnell erkennbar, ob das Gerät einen Schaden während des Schleifens bekommen hat. Bitte nutzt kein Wasser für die Reinigung. Dieses kann in die Maschine reinlaufen und sie sich schädigend auswirken.

Die eigene Sicherheit mit dem Trockenbauschleifer

Egal um welche Schleifarbeiten es sich handelt, die vollkommene Sicherheit für sich selbst und andere sollte immer gewährleistet sein. Dazu gehören mindestens drei Faktoren, die für die eigene Gesundheit sehr wichtig sind.

Während der Arbeit mit einem Schleifgiraffe müssen Handschuhe, eine Schutzbrille, eine Staubmaske und Ohrenschützer getragen werden. Dies ist notwendig, um keinen Staub oder anderen Dreck in Mund und Augen zu bekommen.

Außerdem sollte entsprechende Kleidung getragen werden. Nach der Arbeit ist diese verstaubt und muss gewaschen werden. Dabei ist entscheidend ob der Trockenbauschleifer eine Staubabsaugung integriert hat oder nicht.

Es sollte eine Staubabsaugung vorhanden sein. Diese macht ein fast staubfreies Schleifen ungehindert möglich.

AngebotBestseller Nr. 1
Einhell Trockenbauschleifer TC-DW 225 (600 W, Ø 225 mm, Drehzahlregelung, teleskopierbar, Absaugadapter, 6x Klett-Schleifscheiben 2xP60 2xP80 2x P120, Koffer)
  • Komfortable Bedienbarkeit durch ergonomischen T-Griff, gefederten Bürstenkranz und stufenlos bis zu 165 cm teleskopierbaren Stiel
  • Großer Schleifteller mit praktischem Klett-System und praktisches Staubabsaugsystem für größtmögliche Sauberkeit
  • Klappbarer Führungsholm für einen schnellen Auf- und Abbau und stabiler Standfuß zum Schutz des Schlauches gegen Abknicken
  • Lieferung: 6x Schleifscheiben und praktischem Transport- und Aufbewahrungskoffer
AngebotBestseller Nr. 2
PowerPlus 2-in-1 Kombi-teleskop Trockenbauschleifer(710W), POWX0477
  • Teleskop-Trockenbauschleifer mit 710 Watt
  • 2 Schleifteller im Lieferumfang enthalten (eckig, rund)
  • optimal geeignet zum Schleifen von großen Flächen z.B. Wände, Decken, Böden
  • auch beim entfernen von Farb- und Lackresten, Gips oder Putz
  • 4m langer Absaugschlauch zum sauberen Arbeiten
Bestseller Nr. 3
Matrix DWS 1200 Deckenschleifer, Trockenbauschleifer, Wandschleifer, Durchmesser 225mm, inkl. Absaugschlauch, Fangsack, Soft-Griff, 4m Kabel
  • Elektrischer Deckenschleifer/Trockenbauschleifer
  • Deckenschleifer, 6 Schleifpapierblätter, Körnung 80/100/120/150/180/240, 1 Zusatz-Seitenhandgriff, 1 Staubfangsack, 1 Absaugschlauch 1,5m, 1 Absauganschlußadapter, 1 Tragegurt, 1 Paar Ersatzkohlen, 1 Sechskantschlüssel,
Bestseller Nr. 4
Schleifscheiben Schleifgitter für Langhalsschleifer und Trockenbauschleifer von Wabrasive - ø 225 mm - Korn 80/100/120 je 5 St
  • Für Langhalsschleifer, Deckenschleifer, Wandschleifer oder Schleifgiraffe Ø 225 mm (auch geeignet für gelochte Schleifteller)
  • Schleifgitter zum schnellen Entfernen von Spachtelnähten und groben oder feinen Unebenheiten
  • Wabenstruktur der Kletthaftung ermöglicht eine effiziente Staubabsaugung, starke Haftung durch Klett
  • Geeignet für marktübliche Wandschleifer und Deckenschleifer Einhell Güde Flex usw mit Durchmesser 225 mm
  • Ideal zum Verschleifen mit Tellerschleifer bei Rigipsplatten und Faserplatten
AngebotBestseller Nr. 5
Einhell Schleifpapier passend für Trockenbauschleifer (Durchmesser 225 mm, Klett, Körnung P120, 10-teilig)
  • Zubehör für Trockenbauschleifer
  • Durchmesser: 225 mm
  • Körnung: 120 mm
  • Passend für Einhell Trockenbauschleifer TC-DW 225
Bestseller Nr. 6
Arebos Langhalsschleifer verschiedene Modelle (750 Watt, Ø 225 mm, Drehzahlregelung, Teleskopstange, eigenes Absaugsystem mit Staubfangsack, schwenkbarer Kopf, inklusive 6 Schleifscheiben und Koffer)
  • Langhalsschleifer für sämtlich Arbeiten an Decken, Wände und Böden
  • Dank flexibler Länge durch die Teleskopstange können Sie auf Leitern oder Gerüste verzichten
  • Geringes Gewicht und ergonomisch geformter Griff für einfache Handhabung
  • Starke 750 Watt und und eine verstellbare Geschwindigkeit von 1000 -2100 U/min garantieren ein gutes Schleifergebnis
  • Eigenes Absaugsystem mit Staubfangsack - ein zusätzlicher Staubsauger wird nicht benötigt
Bestseller Nr. 7
Trockenbauschleifer MENZER TSW 225 mit Wechselkopfsystem / inkl. Herstellergarantie & Schleifmittel-Set
  • Kompakter Wand- und Deckenschleifer mit Wechselkopfsystem, hoher Bedienkomfort durch ergonomischen Handgriff sowie gefederten Bürstenkranz
  • Wechselbare Schleifköpfe für das Schleifen von Flächen sowie Ecken und Kanten, leistungsstarker Motor mit stufenloser Drehzahlregulierung
  • Kompakte Größe und geringes Gewicht, hervorragend für die Bearbeitung von Wänden und Ecken sowie den Einsatz in beengten Räumen und auf Gerüsten
  • Gelochte Schleifteller mit praktischem Klett-System und abnehmbarer Schleifkopfspitze für effizientes Schleifen bis zum Rand
  • Lieferung inklusive hochwertiger MioTools Fox Schleifscheiben
Bestseller Nr. 8
CCLIFE 2 in 1 Trockenbauschleifer Langhalsschleifer Wandschleifer Deckenschleifer Schleifmaschine 710W 225 mm
  • Elektrischer Trockenbauschleifer mit 710 Watt - Kompakter Wand- und Deckenschleifer mit Wechselkopfsystem
  • Wechselbare Schleifköpfe für das Schleifen von Flächen sowie Ecken und Kanten, 2 Schleifteller im Lieferumfang enthalten (eckig, rund)
  • Gelochte Schleifteller mit praktischem Klett-System und abnehmbarer Schleifkopfspitze für effizientes Schleifen bis zum Rand
  • 4,5m langer Absaugschlauch zum sauberen Arbeiten, 12 x Schleifpapierscheiben (6x dreieckig, 6x rund).
  • GARANTIE: CCLIFE liefert Ihnen 2 jährliche Garantie
Bestseller Nr. 10
Trockenbauschleifer Wandschleifer MENZER TBS 225 inkl. Schleifmittel-Set
  • Kompakter Wand- und Deckenschleifer mit gefedertem Bürstenkranz und ergonomischem Handgriff
  • Kompakte Bauweise und das Gewicht von 2,6 kg machen den Schleifer ideal für verwinkelte Räume und die Arbeit auf Gerüsten
  • Kraftvoller 710 Watt Motor mit stufenloser Drehzahlregelung für verschleißfreie Kraftübertragung
  • Gelochte Schleifteller (Ø 225 mm) mit praktischem Klett-System und abnehmbarer Schleifkopfspitze für effizientes Schleifen bis zum Rand
  • Lieferung inklusive hochwertiger MioTools Fox Schleifscheiben
Bestseller Nr. 11
Langhalsschleifer MENZER LHS 225 VARIO mit Teleskoptechnik (1.550–1.950 mm) / inkl. Schleifmittel-Set
  • Kraftvoller Wand- und Deckenschleifer für bis zu drei Meter hohe Decken und Wände
  • Variable Arbeitslänge durch Teleskoptechnik, stufenlos von 1550 mm bis 1950 mm ausziehbar für komfortables Arbeiten in großen Höhen
  • Großer Schleifteller mit praktischem Klett-System und abnehmbarer Schleifkopfspitze für effizientes Schleifen bis zum Rand
  • Direktantrieb am Schleifkopf für verschleißfreie Kraftübertragung, leistungsstarker 710 Watt Motor und stufenlose Drehzahlregelung
  • Lieferung inklusive hochwertiger MioTools Fox Schleifscheiben, Transporttasche und Zusatzgriff
AngebotBestseller Nr. 12
Wolfcraft 8722000 Rigips-Set
  • 1 Rigips-Set 5 tlg.
  • 1 Rigips-Set 5 tlg. Klemmgriff mit Gitterleinen.
  • Preisgünstiges Set für den Trockenbau z.B. Glätten von Übergangsnähten und Brechen von Kanten bei Rigips, Fermacell und Gasbeton etc.
Bestseller Nr. 13
kwb Schleifgitter K 80 Scheibe für Langhalsschleifer 491508 (Durchmesser 225 mm, Gips und Rigips, 5 Stück) u.a. für Einhell Trockenbauschleifer TC-DW 225
  • Besonders geeignet für Rigipsplatten im Trockenbau.
  • Für viele Langhalsschleifer und Schleifgiraffen geeignet.
  • Schleifgitter aus Fiberglas, kunstharzgebunden, mit Siliziumkarbid bestreut.
  • Zum glätten von Spachtelmasse, Unebenheiten, Entfernen von Farbe, Kunstharzlack und Acryllack.
  • Für Malerarbeiten im Profi- und Hobbybereich geeignet.
Bestseller Nr. 14
Matrix Trockenbauschleifer, Deckenschleifer DWS 710, Durchmesser 210mm, 710 Watt, verstellbar, inkl. Schleifpapier, Absaugschlauch, 4m Kabel
  • Deckenschleifer, Netz 230V / 50Hz, Leistung 710W, Leerlaufdrehzahl 700-1700/min, Schleifteller Ø210 mm, Antriebswelle M14
  • Kabellänge 4m, 6 stück Schleifpapier (80er, 100er, 120er, 150er, 180er, 240er Körnung), 1 St. Innensechskantschlüssel, 1 Paar Kohlebürsten, 4 m langer Absaugschlauch, 1 Adapter
Bestseller Nr. 15
vidaXL Langhalsschleifer Wandschleifer Deckenschleifer Trockenbauschleifer 750 W
  • Leistung: 750 W, Schleifscheibendurchmesser: 22,5 cm, Saugschlauchlänge: 4 m, Kabellänge: 3 m
  • Spannung: 230 V, Der Lieferumfang enthält:6 x Schleifpapierscheibe (80, 100, 120, 150, 180, 240 Körnung), 1 x Schraubendreher, 1 x Inbusschlüssel, 6 x Klemme, 2 x Kohlebürste, 1 x Feder
  • Frequenz: 50 Hz
  • Drehzahl: 800-1750 U/min
  • Abmessungen: (136-183) x 25 x 17 cm (L x B x H)
Trockenbauschleifer
5 (100%) 16 votes
Scroll Up