Skip to main content

Akku-Exzenterschleifer – Kein Kabel und trotzdem Power

Über die Jahre hat sich der Akku-Exzenterschleifer weiter entwickelt. Damals, als die neuen Modelle auf dem Markt erschienen, war manch ein Handwerker skeptisch und das zurecht. Die Akku betriebenen Geräte waren im Gegensatz zu den Modellen mit Kabeln, in ihrer Leistung eher schwach. Mit der Zeit, die den Fortschritt mit sich gebracht hat, wurden leistungsstarke Lithium-Ionen-Akkus entwickelt. Diese ermöglichen es nun nah an die klassischen Exzenterschleifer heranzukommen. Doch Unterschiede sind natürlich immer noch feststellbar.

Die 7 beliebtesten Akku-Exzenterschleifer im Vergleich

Das Wichtigste zu den Akku-Exzenterschleifern zusammengefasst


Die neuen Exzenterschleifer mit Akkus sind mit neuster Technologie ausgestattet, sodass kaum ein Unterschied zu den klassischen Kabel und Druckluft Modellen zu vernehmen ist.
Mobil sein und überall Arbeiten können ist ohne weiteres möglich. Kein Ort ist nicht mehr erreichbar.
Für Qualität ist ein gewisser Preis von Nöten. Billige, mit Akku betriebene Exzenterschleifer, sind keineswegs für den Profibereich gedacht. Für seltene Einsätze kann die Billigversion ausreichen.

AngebotBestseller Nr. 4 Bosch Akku Multischleifer PSM 18 LI (Akku, Ladegerät, 3 Schleifblätter, Koffer, 18 Volt System, 2,5 Ah)
AngebotBestseller Nr. 6 Black+Decker BDCROS18N-XJ Exzenterschleifer/Schleifmaschine (18V, mit Staubfangbehälter, zum Schleifen/Polieren, Ergonomische Multi-Positionsgriffflächen, Lieferung ohne Akku und Ladegerät), 72 W, 18 V, Schwarz, Orange
AngebotBestseller Nr. 13 Einhell Exzenterschleifer TC-RS 38 E (380 W, Schleifteller Ø 125 mm, Drehzahlregelung, Staubfangsack, Klett-Schleifpapier)
AngebotBestseller Nr. 15 Einhell Exzenterschleifer TE-RS 40 E (400 W, Schleifteller Ø 125 mm, Drehzahlregelung, Staubfangbox und Absaugadapter, Koffer)

Einsatzmöglichkeiten des Akku-Exzenterschleifers

Der Akku-Exzenterschleifer ist ein mobiles Gerät, welches Handwerker fast zu jedem Arbeitsort mit hinnehmen können. Dies ist durch den integrierten Akku ganz einfach möglich. Um einen sauberen Arbeitsplatz zu garantieren, ist bei den meisten Modellen auch eine Staubabsaugung vorhandenen. Diese Konstruktion besteht aus einer Filterkassette oder einem Staubbeutel.

Da nicht an jedem Arbeitsplatz eine Steckdose vorhanden ist, sind die akkubetriebenen Modelle eine Bereicherung für Profi und Laie. Jedoch empfehlen wir bei Arbeiten im Professionellen Bereich die kabellose Art von Exzenterschleifern zu meiden.

Das Arbeiten im Garten, in Neubauten, an Baustellen oder auch zu Hause kann ohne Probleme funktionieren. Durch diese Flexibilität lassen sich Zeit und Nerven sparen. Denn die Suche nach einer geeigneten Steckdose ist nicht mehr von Nöten. Jedoch muss der Nutzer sich bewusst sein, dass die akkubetriebenen Exzenterschleifer nicht die gleiche Leistung wie die klassischen Geräte abrufen können.

Die Akku-Exzenterschleifer im Video

Einschätzungen & Erfahrungen eines Akku Exzenterschleifers

Kabellose Schleifer führen eine Palette von positiven Eigenschaften mit sich. Diese sind natürlich immer abhängig von dem Modell und der Preisklasse. Aus diesem Grund dienen die folgenden Punkte als eine Basis, die dem entsprechendem Gerät angepasst werden muss.


Vorteile:
  • Trotz des eingebauten Akkus, ist beim Gebrauch des Exzenterschleifers sind nur wenige Vibrationen zu verzeichnen.

  • Es wird keine extra Stromquelle benötigt um arbeiten zu können. So kann bei Außeneinsätzen, trotz fehlender Steckdose, eine gute Arbeit verrichtet werden.

  • Durch ein kabelloses Gerät, ist keine Beeinträchtigung seitens des Kabels zu verzeichnen. Dies erleichtert zusätzlich eine genauere und einfacherer Führung des Geräts.

  • Eine Stärke des Akku-Exzenterschleifers liegt im Polieren. Gerade unangenehme Stellen können mit Leichtigkeit erreicht werden.
Nachteile:
  • Es werden mehrere Akkus benötigt, um in einen längeren Zeitraum durchgehend, konstante Arbeiten zu verrichten.

  • Die Modelle sind oftmals billiger, was zum einem an die Lebensdauer des Lithium-Ionen Akkus gekoppelt ist. Zum anderen kann dieser nicht die Leistung eines kabellosen Modells erreichen.

Der Lithium-Ionen Akku

Lithium Akkus sind ein Fluch und ein Segen zugleich. Diese Speicherkapazität hat sich in den letzten Jahren bewährt und immer wieder weiter entwickelt. Durch eine hohe Energiedichte und einem geringen Gewicht, kann für eine gewisse Zeit, die gespeicherte Energie in den Akkus genutzt werden. Doch dazu sind mehrere Punkte notwendig.


  1. Die Lagerung ist von großer Bedeutung. Ist der Lagerort zu warm oder zu kalt, dann dies zu Schäden der Speicherfähigkeit kommen. Die Aufbewahrung bei Zimmertemperatur ist daher immer zu empfehlen.
  2. Ein komplett leerer Akku sollte schnellstmöglich bis zu Hälfte aufgeladen werden. Eine Benutzung nach dem Aufladen, mit nur 20% ist nicht förderlich.
  3. Ist ein Akku zu 100% aufgeladen, sollte er von der Ladestation getrennt werden. Im besten Fall sollte eine komplette Aufladung vermieden.                                                                                                
  4. Eine langsame Ladung des Exzenterschleifer Akkus erhöht die Benutzung.

Zubehör für den Akku Exzenterschleifer

Vier Zubehör Artikel sind wichtig für den Akku Exzenterschleifer. Ein Ersatz Akku, das passende Schleifpapier, eine Politurscheibe und eine Filterkassette oder ein Staubbeutel. Diese Artikel sind je Einsatz von großer Bedeutung. Doch leider gibt es nicht die universalen Zubehörteile, sodass beim Kauf immer auf die Marke und das Modelle geachtet werden muss.

  • Ein oder mehrere Ersatz Akkus sind ein Muss, wenn der Schleifer regelmäßig im Einsatz ist. So kann garantiert werden, dass durchgehend gearbeitet wird. Doch jede Marke hat seine eigenen Speicher. So muss sorgfältig recherchiert werden, welcher Akku zu welchem Exzenterschleifer passt.

  • Die Art des Schleifpapiers hängt von der Arbeit ab. Zu diesem Thema findet sich ein ausführlicher Bericht auf unserer Exzenterschleifer Hauptseite.

  • Der Polieraufsatz ist gerade für die Autofanatiker wichtig. Hier sollte der Artikel etwas größer gekauft werden, damit der reine Kontakt zwischen Auto und Schleifgerät vermieden wird.

  • Ein Staubfänger gibt es nicht für jedes Gerät. Hier ist es von der Generation und der Art abhängig.

Den eigenen Akku Exzenterschleifer Test online stellen

Wer einen Akku-Exzenterschleifer Test durchführt, sollte seine Erfahrungen auf jeden Fall teilen. Aus jedem Test können positive und negative Schlüsse gezogen werden. Umso detaillierter der Rapport ist, desto genauer hilft man bei einer Entscheidung. Eine Veröffentlich kann in Foren geschehen oder auch als Kundenrezension auf Online Shops. Außerdem kann die Lieferzeit sowie das Ankommen des Päckchen genauer beschrieben werden. So gibt es mehrere Makita Akku Exzenterschleifer Tests von unterschiedlichen Modellen. Diese finden sich online auf verschiedenen Webseiten.

Akku-Exzenterschleifer
5 (100%) 6 votes
Scroll Up